„Gesund im Vierklang“ Körper Geist Seele Emotionen
Feedback

Feedback

Diverse Erfahrungen zur Energie-Arbeit

Hi Katrin, das war heute ziemlich beeindruckend. Vielen Dank. Ich kann jetzt ohne Knieschmerzen die Treppen laufen. Liebe Grüße R.

Liebe Katrin, ich habe dich kontaktiert, da ich keine Freude mehr empfinden konnte und mich total leer und kraftlos gefühlt habe. Außerdem wegen Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich, die mir zusätzlich in den Kopf zogen. Ich muss sagen, ich bin dir für diese Sitzung unendlich dankbar. Es ist eine große, sehr tief sitzende Last von mir abgefallen. Ich konnte nach Wochen wieder lachen und mein ganzer Körper fühlt sich ganz anders an.

Liebe Katrin, vielen lieben Dank! Der Schleier und der Nebel den ich im Kopf fühlte sind jetzt nach der Sitzung weg. Ich habe wieder mehr Power. Ich bin überwältigt wie du analysierst, wahrnimmst und Blockaden auflöst. Wow! Liebe Grüße, A.

Liebe Katrin, mir geht es gut. Nach der Sitzung fühle ich mich zentriert, gut ausgerichtet und mit genügend Raum in mir, um mich und für mich. 1000 Dank für dein Wirken. LG R.

Liebe Katrin, vor einigen Tagen hatte ich ein totales Stress- und Frust-Tief beim Lernen. Aber seit du mit mir arbeitest bekomme ich den Lernstoff wieder besser in meinen Kopf und fühle mich entspannter und ruhiger. Liebe Grüße

Liebe Katrin, meine Mutter hat nach deiner Sitzung mit der Energie-Arbeit keine Nervenzuckungen mehr (sie ist 94 und hat das Post-Polio-Syndrom) und viel weniger Knieschmerzen. Die Nervenzuckungen hatten sie an einem guten Schlaf gehindert. Sie hat jetzt richtig gut geschlafen vergangene Nacht. Sie wirkt nicht mehr so verzweifelt, sondern, wie soll ich sagen, gelöst. Wie wenn sie Dinge annehmen kann und alles nicht mehr so dramatisch empfindet. Wenn es so bleibt, dann hast du ein Wunder bewirkt. Liebe Grüße B.
 
 

Erfahrung von Irina 36 Jahre zur Eutonie

 

Als meine Freundin mir in höchsten Tönen von einem Kurs in Eutonie erzählte, war ich zunächst ein wenig skeptisch. Schließlich hatte ich schon viele Methoden ausprobiert, bei denen es um Körperwahrnehmung ging wie zum Beispiel Yoga, Pilates und Qigong. Um so mehr war ich überrascht, als ich diesem ganz anderen Einsatz begegnet bin, der meine Vorstellung von Körperarbeit auf den Kopf stellte.

Zum Einen, weil es für mich ganz neue intensive Körpererfahrungen sind, die ich bis dahin noch nie in diesem Ausmaße wahrgenommen hatte. Man spürt, dass der Körper nicht nur ein starres Konstrukt ist, sondern ein komplexes Gebilde aus unterschiedlichen und vielschichtigen „Bauteilen“, die miteinander interagieren und somit unterschiedliche Wahrnehmungstiefen zulassen. Ich war erstaunt, wie viel mein Körper spüren kann und wie unterschiedlich die Empfindungen sein können. Mit Hilfe von vielen verschiedenen Materialien wird dieses Spüren verstärkt. Bei der zweiten Sitzung hatte ich ein Schlüsselerlebnis, bei dem mir klar geworden ist, wie ich mich von meinem Körper dissoziiert und mich von meiner inneren Stimme entkoppelt habe, ohne die Bedürfnisse meines Körpers wahrzunehmen. Ich fange langsam an zu begreifen, wie innerlich erstarrt und emotional erschöpft ich war: Ich habe von einem Tag zum nächsten in meinem Hamsterrad aus Verpflichtungen und Aufgaben gelebt. Dadurch, dass ich mir jetzt Zeit nehme, meinen Körper zu erforschen, spüre ich langsam meinen Körper wieder. Ich kann meine Bedürfnisse besser wahrnehmen und dementsprechend auch meine Grenzen genau ausloten. Die Übungen helfen mir, mich mit meiner inneren Kraftquelle zu verbinden und ich hoffe, dass ich so zu meiner emotionalen Stärke zurückfinden und meinen roten Lebensfaden wieder finden kann.

Aber all diese Erfahrungen wären nicht ohne Katrin eingetreten, ohne ihre Expertise und Empathie, die einen enormen Einfluss auf die Qualität des Kurses haben. Ich bin begeistert von ihrer ruhigen Stimme, ihrer Art, komplexe Zusammenhänge verständlich zu erklären. Ihr Wissen und ihre Erfahrung ermöglichen es ihr, auf die Bedürfnisse der TeilnehmerInnen einzugehen, ohne das Ganze aus den Augen zu verlieren. Sie führt die TeilnehmerInnen behutsam und souverän durch den „Wald“ körperlicher Empfindungen und Gefühle. Im Anschlussgespräch können die durchwegs positiven Erfahrungen derTeilnehmerInnen reflektiert und verstärkt werden, was mir unheimlich hilft, mich selbst zu begreifen.

Zusammenfassend kann ich nur betonen, dass dieser Kurs für mich eine der tollsten Entdeckungen dieses Jahres und eine Bereicherung für meinen Alltag war.

Liebe Katrin, ich danke Dir dafür!

Erfahrung von Holger 46 Jahre zur Eutonie

 

Seit ein paar Tagen hatte ich Schmerzen zwischen den Schulterblättern und speziell schmerzte mir die rechte Schulter. Im Alltag erlebte ich es zunehmend als unangenehm und einschränkend. Trotz dass ich mich bewegte und dehnte bekam ich es nicht in den Griff. Ich nahm daraufhin an der online Eutonie – Gruppe teil.

Zu Beginn der Stunde habe ich mich abgekämpft und müde gefühlt. Beim Liegen auf der Matte am Boden bemerkte ich, dass ich fast eingeschlafen war. Meine Aufmerksamkeit konnte aber durch die verbalen Anleitungen wieder aktiviert werden und ich kam mehr ins Hier und Jetzt, ins anwesend sein und ins wahrnehmen.

Was mir sehr präsent blieb, das warme Kirschkernkissen zwischen den Schulterblättern. in Rückenlage. Es tat mir sehr gut, mich darauf nieder zu lassen und damit mit dem Schultergürtel in Bewegung zu kommen. Als ich es weg nahm unter mir, empfand ich eine große Auflagefläche meiner Schultern hin zum Boden. Ich konnte Entspannung wahrnehmen. Meine Schmerzen hatten sich verabschiedet.

Dankeschön, welch‘ Wohltat!

Erfahrung von Jutta 63 Jahre zur Eutonie

 

Katrin versteht es wunderbar, uns in der Gruppe dabei zu unterstützen, den Stress des Tages wirklich los zu lassen. Mal hin zu hören, was der eigene Körper sagt, hinhören, wie man gerade gestimmt ist und behutsam mit sich selbst zu arbeiten. Das ist so effektiv, dass ich am Ende der Stunde richtig erfrischt bin.

Ich finde es faszinierend, dass die kleinen, feinen Bewegungen, die man bei der Eutonie praktiziert, so tief wirken können. Ich persönlich komme dabei bei mir selbst an ganz viele Verspannungen dran. Das ist Hilfe zur Selbsthilfe!

Sie möchten gerne meinen Kurs oder Einzelsitzungen besuchen? 

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen